Koh Samui als wohl beliebtestes Reiseziel

Die drittgrößte Insel Koh Samui ist ein beliebtes Reiseziel von Thailandurlaubern. Sie liegt in geschützter Lage im Golf von Thailand und ist umgeben von den traumhaften Inseln Ko Tao und Ko Pha Ngan. Eine verzaubernde Faszination geht von den weichen Sandstränden, die von Plamen eingefasst sind, den fangfrischen, köstlichen Meeresspezialitäten, die direkt am Strand zubereitet werden und dem pulsierenden Nachtleben aus.

Auf einer Fläche von 247 km² gibt es viele weitere Attraktionen, wo jeder Urlauber auf seine Kosten kommt. Das glasklare, türkisfarbene Wasser im Golf von Thailand bietet dem Aktivurlauber reichhaltige Sportangebote wie Tauchen und Schnorchel, um die unbeschreibliche Unterwasserwelt zu erkunden. Ein schöner Zeitvertreib sind Surfen, Paragliding und Beach-Volleyball an den langen Stränden. Die unbeschreibliche Landschaft von Koh Samui lässt sich über die Panoramastraße entdecken. Auf einer Länge von 50 km umrundet die Straße die Insel und eröffnete atemberaubende Ausblicke auf die nördlichen, östlichen und westlichen Küsten mit ihren traumhaften Stränden.

Die Panoramastraße schlängelt sich vorbei an weitläufigen Kokospalmenwäldern und durch verträumte, kleine Fischerdörfer. Eine besondere Attraktion bei der Inselerkundung ist der spektakuläre Samui Wasserfall. Seitenstraßen führen von der Route in das Hochland der Insel.

Strandurlaub mit schönen Besonderheiten

Die Strände von Koh Samui bieten für jeden den idealen Platz, um unterschiedlichen Aktivitäten nachzugehen oder einfach nur zum Entspannen. An der Ostküste der Insel liegt der schönste und längste Strand. Die Chaweng Beach erstreckt sich über eine Länge von 6 km mit kristallklarem Wasser und feinem Sand. Zu finden sind hier schöne Touristenunterkünfte wie 5-Sterne-Hotels oder einfache Bambushütten. Neben den zahlreichen Wassersportaktivitäten gibt es für Nachtschwärmer viele Möglichkeiten um zu pulsierenden Rhythmen den Abend zu genießen.

koh samui - thailand urlaub buchen

Lamai Beach ist ein weiterer traumhafter Strand, wo in der leichten Brandung und bei etwas höheren Wellen das Surfen zu einem besonderen Erlebnis wird. Eine schöne Abwechslung zum Strand sind die Wellness-Spas, die sich in unmittelbarer Nähe zum Strand befinden. Verwöhnt wird der Besucher mit einspannenden Thai-Massagen, Fangopackungen oder einem Kräuterdampfbad.

Wer dem Trubel entfliehen möchte, kann sich an die drei Stränden Bophut, Bang Rak und Maenam einfach zurückziehen und die Seele baumeln lassen. Am östlichen Ende von Bang Rak erhebt sich eine riesige Buddha-Statue. Daher wird dieser Strand auch als Buddha Beach bezeichnet. Gerade bei Sonnenuntergang lässt sich hier ein beeindruckender Anblick erleben, der so schnell nicht wieder vergessen wird.

Abgelegener sind die Strände der Süd- und Westküste. Leam Set im Süden ist zwar zu flach zum Schwimmen, bietet aber durch seine glatten, hoch aufragenden Felsformastionen und die schräg gewachsenen Kokospalmen ein besonders idyllisches Panorama. Für ausgedehnte Strandspaziergänge ist die Taling Ngam Bay im Südwesten von Koh Samui der ideale Ort.

Köstliche Thai-Spezialitäten direkt am Strand genießen

Überall sind kleine Stände an den Stränden von Koh Samui zu finden, wo leckere Köstlichkeiten aus dem Meer oder thailändische Esskultur geboten werden. Auf kleinen Kochstellen werden die Gerichte zubereitet. Zwischen den Strandbesuchern treten Feuerspucker und weitere Akrobaten auf. Koh Samui ist sehr facettenreich mit viel Kultur und unbeschreiblichen Attraktionen, wo ein besonderes Lebensgefühl hautnah erlebt werden kann.

Wer also am liebsten länger auf dieser wunderschönen Insel bleiben möchte, der sollte schon jetzt den passenden Koffer finden.